Pforte

Diese Internet-Präsenz befindet sich noch im Aufbau


Das Biofeld eines jeden lebenden Körpers ist entscheidend für die Gesundheit, ist der Hintergrund der Bio-Therapie.
Meine Arbeit ist es, dieses Biofeld auszugleichen.



Es freut mich, dass Sie sich für die Biotherapie interessieren. Viele Informationen habe ich unter den Rubriken „Fragen & Antworten (F&A)“ und „Bio-Therapie“ zusammengetragen.

Hier an der Pforte leite ich sie gerne an die entscheidenden Bereiche. Sie sind hier richtig, wenn Sie sich über die Bio-Therapie zunächst informieren wollen oder Sich an mich wenden, weil Sie wissen, dass oder ausprobieren möchten, ob ich durch den Einsatz der Bio-Therapie Ihre Lebenssituation verbessern kann. Auch hinterlege ich hier meine E-Mail Adresse.

Behandlungstage sind je Therapie-Sitzung Donnerstag bis Sonntag und beginnen ab 19.00 Uhr bzw. samstags ab 13.00 Uhr

Zur Zeit ist es Ihnen nicht möglich, an einem Termin in Person teilzunehmen, darum vereinbaren Sie mit mir eine Fernbehandlung. Es hat keinen Einfluss auf die Resultate, ob Sie, während ich arbeite, vor mir stehen oder z.B. sich in Lima (Peru) aufhalten.

Sollten Sie auf eine Nahbehandlung bestehen, empfehle ich Ihnen gerne, sofern mir vertraut, Kollegen in Ihrer Nähe weiter.

Ich bitte darum, vor einer Biotherapie-Sitzung eine Diagnose von einem Mediziner einzuholen und die erste Seite der Anmeldung ausgefüllt zu zusenden und auch 2 bis 3 Wochen danach eine Gegendiagnose nach Möglichkeit vom selben Mediziner zu erbringen. Am vierten Tag können Sie nach freiem Willen meiner Behandlung Wert schätzen.

Interessierte und Behandelte weise ich gerne auf die Rezessionen von anderen Patienten hin, ich danke von Herzen allen, die mir dort eine Rückmeldung hinterlassen, es erfreut mich sehr sie zu lesen.

In Dortmund sind wir inzwischen mehrere, die die Bio-Therapie ausüben und bald werde ich an verschiedenen Orten in Deutschland sein, um das Wissen um diese Art von Behandlung stärker zu verbreiten. Ich will zeigen, was möglich ist, begreiflich machen, das jeder diese Methode erlernen und mit anhaltenden Erfolgen ausüben kann und so überall die Akzeptanz und die Anzahl an Bio-Therapeuten in Deutschland zu erhöhen! Also wenn aus Ihrem Ort 10 Personen zusammenkommen, die eine Therapie-Woche bestehend aus 4-tägiger Behandlung und zwei Vorträgen erfahren wollen, werde ich mit Ihnen einen Termin finden, um dann anwesend zu sein.

Auch auf öffentlichen Veranstaltungen bin ich mit meiner Heilkunst vertreten und unverbindlich anzutreffen.

heilende-haende_logo
Neben den Behandlungen biete ich eine Präsentation an, während der Sie mich und meine Ansichten näher kennenlernen können, hören ich finde, was Wissenswert ist über Energie, die verwendete Methode und ihre Ausbildungsmöglichkeiten. Die Präsentation findet auf Anfrage statt, ab einer Anzahl von 10 Menschen an einem Ort. Gerne auch mit Co-Referenten anderer Methoden und Veranschaulichungen des allgemeinen Geschehens.

Falls Die den Chrome-Browser benutzen oder aus einem anderen Grund die Kontakt-Links nicht funktionieren, benutzen Sie bitte das Kontakt-Formular.


Die Informationen der folgenden Seiten sind mit jedem Allgemeinwissen vielleicht nicht leicht vereinbar, darum erlaube ich mir als Einleitungswort eine kurze Erläuterung, wie es so weit kommen konnte.

heilende-haende_logo
In einer Welt, in der sich seit fast 200 Jahren die Industrialisierung brachial in allen Lebenslagen durchgesetzt hat und mit ihr ein mehr oder weniger ausschließlich mechanisches Weltbild, auch unseres Körpers (die „Pumpe“ funktioniert nicht mehr richtig, die Gelenke müssen „geschmiert“ werden). Da ist eine Form des Heilens auf energetischer Ebene für mich vollkommen verständlich angesprochen von der Skepsis.

Um genau zu sein, ich selbst zähle und zählte mich zu der Fraktion der Skeptiker. Glaube nichts, was du nicht überprüft hast, ist eins meiner Lebens-Mottos! Gerade in unserer heutigen Welt kann man dieses Motto nicht oft genügend wiederholen. Und ich weiß auch um die Tücke, mit der Skepsis leicht zur Doktrin werden kann, nämlich wenn zugelassen wird, dass ihr Vor-Urteil ohne Überprüfung zu einem unumstößlichen Urteil wird.

Dieses ausschließlich mechanische Weltbild ist tief in uns eingedrungen und hat sich in Generationen bis in die Sprache, bis in die Gedanken eingegraben. Dazu kommt, dass Menschen und Bibliotheken schon längst vor der Industrialisierung verbrannt waren, die das Wissen über ätherische Heilung in sich trugen und hätten weitergeben können. Dieses Mem geht so weit, dass es möglich war, dass sich ein völlig falsches Bild in unseren Köpfen eingenistet konnte, der Mensch sei für die Erde so etwas wie Krebs. Nichts könnte der Wahrheit weiter entfernt liegen.

Die Wahrheit ist, jeder hat die Fähigkeit durch Handauflegen zu heilen. Wir sind sieben Milliarden Heiler auf diesem Planeten! (Auch wenn, zugegebener Maßen, ein klitzekleiner, winziger Teil des Organismus Mensch wuchert. Es ist bemerkenswert, dass wir für die Vermehrung von Krebszellen als auch für Zinsen das gleiche Wort verwenden.)

heilende-haende_logo
Diese Wahrheit wurde mit allen Mitteln verboten, verklärt, nur die Propheten in staubigen Zeilen alter Bücher sollten heilen können. Verborgen wurde diese Fähigkeit, die jedem Menschen gegeben ist. Dafür wird ausgerechnet diese Wahrheit benutzt, um die Desinformation zu tarnen, kommt doch Jesus zu Wort, auf dass er gesprochen hätte: Folgt mir nach! Andere urige Bücher schreiben eine Art zu beten vor, die aussieht, als wenn all die Gläubigen durch Handauflegen die Erde behandeln wollten, fünf Mal am Tag – gleichzeitig. Auch wenn der Sinn der Geste scheinbar übersehen wurde zu lehren. Das alte Wissen hat vereinzelt und verteilt über den gesamten Erdball überlebt, manches versteckt, manches direkt vor unseren Augen. In unserer heutigen Zeit wird heilen und werden Heilpflanzen und einhergehend das Wissen darüber einfach per Gesetz verboten, wie das 1934 erlassene Heilpraktiker-Gesetz, das, wie viele andere Gesetzte aus dieser Zeit, noch heute Anwendung findet.

Die Wahrheit ist, es wurde über eine sehr lange Zeit sehr viel Aufwand betrieben, um die Wahrheit direkt vor unseren Augen zu verbergen! Wie war es möglich, einem Planeten voller Heilern einzureden, sie seien der Krebs des Planeten. Nur mit sehr(!) viel Zeit und sehr(!) viel(!) Aufwand!

Darum lade ich mit Begeisterung gerade und besonders die Skepsis ein, mich zu testen, zu überprüfen. Und ich gebe (stets) mein Bestes, auf dass meine Behandlung sich in ihrer ganzen Wirkungskraft der Verschleierung der Wahrheit entgegen stellt, den Schleier lüfte!